Gute Nachricht für Karen Putzer. Die Italienerin darf rund drei Monate nach ihrer Hüftoperation wieder mit dem Schneetraining beginnen. Dies teilte ihr der Arzt mit. Die 28-Jährige wird aber wohl erst Anfang 2007 wieder Skirennen bestreiten.

WM-Zweite 2001
Putzer konnte in ihrer Karriere bislang sieben Weltcup-Rennen gewinnen. Der letzte Erfolg liegt allerdings schon mehr als drei Jahre zurück, als sie im März 2006 beim Weltcup-Finale in Lillehammer (NOR) den Riesenslalom für sich entschied. 2001 feierte die Italienerin ihren bis dato größten Erfolg, als sie hinter Sonja Nef Vize-Weltmeisterin im Riesenslalom wurde.

Isolde Kostner ist Mutter
Putzers langjährige Weggefährtin Isolde Kostner war im letzten Winter wegen ihrer Schwangerschaft zurückgetreten. Nun ist die 31-Jährige Mutter eines Sohnes geworden, der den Namen David trägt. Kostner hat in ihrer Karriere insgesamt 15 Weltcup-Rennen gewonnen und war zweimal Weltmeisterin.