Bode Miller hat bei den US-Meisterschaften in Sugarloaf den Riesenslalom gewonnen und sich damit den zweiten nationalen Meistertitel 2006 gesichert. Zweiter wurde Jimmy Cochran, der noch nach dem ersten Durchgang geführt hatte.

Laufbestzeit für Miller
Cochran ging mit 40 Hundertstel Sekunden Vorsprung auf Miller in den zweiten Durchgang, doch dieser legte wieder einmal einen furiosen Lauf hin und fuhr Bestzeit. Cochran wurde etwas nervös und fuhr nicht volles Risiko. Damit fiel er hinter Miller auf den zweiten Platz zurück. Dritter wurde Chip Knight vor Kombinations-Olympiasieger Ted Ligety. Nicht am Start waren der bereits zurückgetretene Daron Rahlves sowie Erik Schlopy.

Zum Abschluss der nationalen Titelkämpfe fahren am Mittwoch die Damen ihren Riesenslalom.