Wenige Tage nach dem Verbier Ride zieht die Freeskiing-Elite weiter nach Frankreich, wo vom 27. Februar bis zum 3. März der nächste Höhepunkt ansteht: Der North Face Freeride Les Arcs ist der dritte von vier Stopps der Freeskiing World Tour.

Sieben Jahre Tradition
Bereits zum siebten Mal wird der traditionsreiche Freeride Event bei Les Arcs stattfinden. Etwa 80 Rider aus zehn Ländern werden dazu wieder erwartet, um sich auf dem Aiguille Rouge miteinander zu messen. Außerdem geht es in Les Arcs zum dritten Mal um Punkte für die Freeride World Tour, die 2006 bereits in Snowbird (USA) und Verbier (SUI) halt machte.

Drei Wettkampftage
Die Planung sieht für den Event drei Wettkampftage vor, zwei weitere Tage werden im Anschluss als Ausfalltage bei möglicherweise schlechtem Wetter freigehalten. Dabei werden die Vorentscheidungen und die Finals an zwei verschiedenen Austragungsorten stattfinden. Die Elite wird also bei den letzten Läufen wieder unberührte Hänge vorfinden, in die sie ihre Linien malen können.

Spektakuläre Linien zwischen natürlichen Hindernissen
Die Kunst des Freeriders besteht darin, abseits der Pisten eine eigene Linie durch die natürlichen Hindernisse der Region zu finden. Dabei werden technische Schwierigkeit der gewählten Linie genauso von Punktrichtern bewertet wie die Flüssigkeit des Laufs, die Kontrolle und das Tempo. Dabei können sich die Fans vor Ort bereits auf atemberaubende Sprünge über Klippen und Felsen freuen.

Rückblick 2005: Gaidet und Burge gewinnen
Zwei Franzosen waren im Vorjahr bei der Herrenkonkurrenz ganz vorne dabei: Manu Gaidet siegte deutlich vor dem Japaner Daisuke Saski, der wiederum knapp besser bewertet wurde als Baptiste Blanc. Bei den Damen setzte sich eine Amerikanerin durch: Jamie Burge gewann knapp vor Landsfrau Kit Des Lauriers und der Französin Marie Pieronne.



Das Programm im Überblick:
Sonntag, 26. Februar:
Anreisetag

Montag, 27. Februar:
09 Uhr: Qualifikation, Robert-Blanc-Piste
14 Uhr: Speed-Flying & Paragliding - Demonstration
18 Uhr: Ergebnisse der Qualifikation, Briefing
21 Uhr: Opening Party

Dienstag, 28. Februar:
09 Uhr: Qualifikation, Arandelieres - Piste
14 Uhr: Speed-Flying & Paragliding - Demonstration
18 Uhr: Ergebnisse der Qualifikation, Briefing
21 Uhr: Big Party

Mittwoch, 1. März:
09 Uhr: Finals, Arandelieres - Piste
14 Uhr: Speed-Flying & Paragliding - Demonstration
19 Uhr: Preisverleihung
21 Uhr: North Face Party und Konzert

2. und 3. März: Schlechtwetter-Ersatztage