US Star Bode Miller muss mit einem lädierten Fußgelenk in den abschließenden Slalom-Wettbewerb der Herren gehen. Der Medaillenaspirant hatte sich bei einem Basketballspiel mit Teamkollegen die Zeit vertrieben und dabei die kleine Verletzung erlitten. Sie wird aber seinen Start im Slalom nicht gefährden.

Geht Miller leer aus?
Dennoch steigen nach den zuletzt durchwachsenen Vorstellungen des Amerikaners dessen Chancen nicht, doch noch eine Medaille bei diesen Winterspielen zu gewinnen. Gerade im Slalom der Herren wird bei der hohen Leistungsdichte an der Weltspitze eine fehlerfreie Vorstellung nötig sein, um ganz nach vorne zu fahren. Das Rennen schließt die alpinen Wettbewerbe der XX. Olympischen Winterspiele ab und wird am Samstag, den 25. Februar ausgetragen. Solange kann Miller sein Fußgelenk noch schonen.