Wegen schlechten Wetters mussten die beiden Rennen der Schweizer SAAB-Salomon Crossmax-Series in Engelberg abgesagt werden. Die Rennen hatten am Samstag und Sonntag, den 18. und 19. Februar, ausgetragen werden sollen.

Erst Schnee, dann Orkanböen
Doch die Veranstalter hatten mit anhaltend widrigen Bedingungen zu kämpfen. Zunächst setzte am samstag ein heftiges Schneetreiben ein, zu dem sich auch noch Nebel gesellte. Am Sonntag wurde der Wind immer stärker und machte eine Austragung unmöglich. Da die Sicherheit der Athleten natürlich höchste Priorität ab, mussten beide Rennen gestrichen werden.

Weiter in Grindelwald und Davos
Daher sehen die Skicrosser nun dem nächsten Event in Grindelwald-First entgegen. Am 25. und 26. Februar stehen dort ebenfalls zwei Läufe an. Dabei gilt der erste Lauf auch als Schweizer Skicross-Meisterschaft. Das Finale der Rennserie findet dann am 18. März 2006 in Davos statt.