Zwei Stürze gab es bei der Spezialabfahrt der Damen, beide blieben zum Glück ohne die ganz große Verletzung. Während die Österreicherin Elisabeth Görgl unverletzt davon kam und selbst ins Ziel fahren konnte, muss Tina Weirather nun erstmal pausieren.

Prellungen und Zerrungen
Das Talent aus Liechtenstein, Weirather ist erst 16 Jahre alt, zog sich eine Innenbandzerrung am rechten Knie zu. Auch eine Kapselverletzung am rechten Daumen wurde diagnostiziert. Desweiteren wies die Tochter der ehemaligen Ski-Stars Hanni Wenzel und Harti Weirather einige Prellungen auf. Wann sie wieder bei Rennen am Start sein wird, steht noch nicht fest.