Als "Rose vom Wörthersee" ist Klagenfurt bekannt, aber in der über 800 Jahre alten Renaissance-Stadt kann man auch richtig abrocken: Direkt am Stadtrand von Kärntens Landeshauptstadt liegt nämlich die Schleppe Alm mit dem Burton City Park. "Das ist der einzige Funpark Österreichs auf 500 m Seehöhe, ein echter In-City-Park", weiß Raimund "Raim" Kirchleitner. "Es ist wirklich ein besonderes Ambiente, dahinter sieht man gleich die Stadt!"

Crew betreut Prak
Mit seinen Feinen Herren betreut Raim den Park ab dieser Saison regelmäßig. "Die Feinen Herren, das sind zehn Jungs, die Spaß am Freestyle-Snowboarden haben", beschreibt er seine Crew. "DFH gibt es seit fünf Jahren und dieses Jahr kommt mit Happy Hardcore unser fünftes Video raus."

Park echter Treffpunkt der Kids
"Der Park wurde am 30. Dezember mit einem Opening eröffnet. Dabei gab es drei Lines mit der Pro Line auf dem Gelände des früheren Big Air, darunter waren 15 Rails und ein 16-m-Pro-Kicker", berichtet Raim und erläutert weiter: "Der Park wird super gepflegt, wir haben immer eine Pistenraupe auf Abruf." Zum Wohlbefinden aller Jibber und Chiller trägt außerdem die dicke Soundanlage bei: "Musikbeschallung erfolgt durch mehrere Boxen auf den Liftstützen", so Raim. Nicht zuletzt dadurch und das Flutlicht hat sich der seit 2002 bestehende Park zu einem echten Treffpunkt der Klagenfurter Kids entwickelt: Er hat jeden Tag von 9:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Klagenfurt Eventhaupstadt Austrias
Klagenfurt ist übrigens die Eventhauptstadt Austrias und wurde zweimal mit dem Event-Award Österreich ausgezeichnet. Da kann die Schleppe locker mithalten: Von Nokia Snowpark Tour bis BURTON AM Tour geben sich die Veranstaltungen die Klinke in die Hand. Den Saison-Kehraus bildet die South Side Jam Session mit DFH-Abschlussparty. Raim beteuert: "Unsere Parties sind in ganz Südost-Österreich bekannt. Nackte Weiber, Whirlpool - all inclusive!"