Mit Jessica Lindell-Vikarby ist erneut eine Schwedin auf dem Weg in die Weltspitze. In Ofterschwang holte sie zum ersten Mal in dieser Saison auch Punkte im Riesenslalom, was für sie ein weiterer Schritt in Richtung Allrounderin ist. Ski2b sprach mit ihr über die Rennen in Ofterschwang und die weiteren Ziele für die Schwedin.

Ski2b: Jessica, wie bist Du mit den Rennen in Ofterschwang zufrieden?
Jessica: Ich bin sehr zufrieden, denn am Freitag habe ich zum ersten Mal in dieser Saison im Riesenslalom Punkte geholt. Heute habe ich dann direkt wieder gepunktet und das ist sicher ein Erfolg für mich. Ich bin also extrem zufrieden mit den Rennen hier.

Ski2b: Wie waren die Bedingungen und die Atmosphäre in Ofterschwang?
Jessica: Die Piste war wirklich perfekt. Es war ein wenig eisig, aber nicht zu viel. Es war etwas schwierig zu fahren, auch wegen der wechselnden Bedingungen. Doch die Piste war sehr gut präpariert. Die Stimmung war hervoragend an den beiden Tagen und die Zuschauer haben wirklich einiges getan. Insgesamt hat es Spaß gemacht, hier zu fahren und meine Ergebnisse sprechen ja auch für sich. Da hat wirklich alles gepasst zu einem tollen Wochenende für mich.

Anzeige


Ski2b: In welchen Disziplinen wirst Du bei Olympia an den Start gehen und was rechnest Du Dir dort aus?
Jessica: Ich werde bei Olympia in der Abfahrt und in der Kombination an den Start gehen. In der Abfahrt rechne ich mir am meisten aus. Dort strebe ich eine Platzierung unter den ersten sechs an. In der Kombination ist es schwer zu sagen, was da für mich zu erreichen ist. Da fahre ich einfach mal drauf los und schaue, was dann herauskommt.

Ski2b: Was sind Deine Ziele für die kommende Saison?
Jessica: Ich werde versuche, in allen Disziplinen zu starten und mich dort zu verbessern. Besonders im Slalom werde ich alles dransetzen, besser zu werden. Man muss immer hart arbeiten, um sich in den einzelnen Disziplinen zu steigern, aber das ist mein erklärtes Ziel für die nahe Zukunft. Ich möchte in allen Disziplinen weiter kommen, vor allem, um FIS-Punkte zu erzielen und meine Startnummer zu verbessern. Das ist enorm wichtig.

Ski2b: Viel Erfolg weiterhin in dieser Saison und für die Zukunft.
Jessica: Vielen Dank.