In Aspen steht vom 27. bis 31. Januar 2006 wieder ein echtes Highlight für alle Fans der Extremsportarten auf dem Programm: Die zehnte Ausgabe der Winter X-Games ist eine Art Olympia für Skicrosser und Freeskier. Neben den Skisportlern haben aber auch Snowboarder, Boardercrosser und Motocrosser ihre feste Heimat bei den X-Games.

Zehntes Jubiläum der Winter X-Games
Bei seinem zehnten Jubiläum finden die X-Games zum fünften Mal in Folge in Buttermilk Mountain bei Aspen statt. Auch im kommenden Jahr wird dort der Austragungsort des Großereignisses sein. Seit 1995 gibt es die Extremsport-Veranstaltung, die vom amerikanschen Fernsehsender ESPN ins Leben gerufen wurde. Zunächst fand allerding nur eine Sommer-Variante statt. Seit 1997 werden die Winter X-Games ausgetragen. Seitdem werden in den Disziplinen Skicross und zunächst Big Air die Medaillen verteilt, der Big Air-Wettbewerb wurde später durch Slopestyle und SuperPipe ersetzt.

Anzeige


Skicross: Qualifikation bei Crossmax International
Die wertvolle Teilnahme bei den prestigeträchtigen Wettkämpfen konnte man sich im Skicross unter anderem durch gute Leistungen bei den internationalen Rennen der SAAB Salomon Crossmax International Rennserie erkämpfen. Die Sieger dort zählen dadurch auch zu den Favoriten in Aspen. Bei den Herren lag Tomas Kraus (CZE) klar vorne, aber auch der Schwede Lars Lewen könnte eine gute Rolle bei den X-Games spielen. Bei den Damen muss man Karin Huttary (AUT) und Ophelie David (FRA) zu den Sieganwärterinnen zählen.

Tanner Hall erneut Favorit
Bei den US Open in Vail konnte Tanner Hall (USA) kürzlich seine Ambitionen auf einen weiteren X-Games Triumph untermauern. Er gewann dort die SuperPipe-Konkurrenz. Corey Vanular wird wohl auch im Slopestyle antreten, wo er in Vail siegen konnte. Bei den Damen zählen Grete Ellassen und Sarah Burke zu den Anwärterinnen auf Edelmetall.

Das Programm der X-Games:
Freitag, 27. Januar 2006:
Skier X Herren und Damen Training
Skier X Herren und Damen Qualifikation

Samstag, 28. Januar 2006:
Slopestyle Training
SuperPipe Herren und Damen Training
Skier X Herren und Damen Training

Sonntag, 29. Januar 2006:
Slopestyle Training
Skier X Herren und Damen Training
Slopestyle Qualifikation
Slopestyle Training
Skier X Herren und Damen Finale
Slopestyle Finale

Montag, 30. Januar 2006:
SuperPipe Herren und Damen Training

Dienstag, 31. Januar 2006:
SuperPipe Herren und Damen Training
SuperPipe Herren und Damen Qualifikation
SuperPipe Herren und Damen Finale