Johann Grugger kann definitiv nicht bei den Olympischen Spielen starten. Der Österreicher hatte bis zuletzt noch die Hoffnung gehegt, rechtzeitig zum Großerereignis wieder fit zu werden.

Noch zehn Wochen Pause
Letzte Untersuchungen in Salzburg ergaben, dass der zuletzt sehr erfolgreiche Speed-Fahrer weitere zehn Wochen nicht wettkampffähig ist. Damit haben sich Gruggers Hoffnungen auf einen Olympia-Start endgültig zerstoben. Auch beim Weltcupfinale in Are wird er noch nicht am Start stehen können. Grugger hatte sich bei der Abfahrt im italienischen Bormio verletzt.