Der in Maribor ausgefallene Riesenslalom der Damen wird in Ofterschwang nachgeholt. Das bestätigte am 11. Januar der Internationale Skiverband FIS, nachdem man im Gespräch mit dem lokalen Organisationskomitee und DSV-Präsident Alfons Hörmann zu einer Einigung gekommen war. Damit werden die DSV-Damen in dieser Saison drei Heimrennen haben.

Letzter Weltcup-Stopp vor Olympia
Der neue Fahrplan am Ofterschwanger Horn sieht zwei Riesenslaloms am 3. und 4. Februar vor, am 5. Februar 2006 steht ein Slalom an. Es sind zugleich die letzten Damen-Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Turin, weshalb den Wettbewerben im Allgäu eine hohe Aufmerksamkeit zukommen wird.

Das Programm im Überblick:
Freitag, 3. Februar 2006
(Nachholtermin für abgesagtes Rennen in Maribor/Slowenien)
08.00 Uhr: Stadion-Einlass
10.00 Uhr: Riesenslalom Damen, 1. Lauf, Skistadion Ofterschwang
13.00 Uhr: Riesenslalom Damen, 2. Lauf, Skistadion Ofterschwang
18.30 Uhr: Offizielle Siegerehrung, Rathaus-Platz Sonthofen
18.45 Uhr: Startnummern-Auslosung für Samstag (RS), Rathaus- Platz Sonthofen

Samstag, 4. Februar 2006
08.00 Uhr: Stadioneinlass
09.45 Uhr: Riesenslalom Damen, 1. Lauf, Skistadion Ofterschwang
12.45 Uhr: Riesenslalom, Damen, 2. Lauf, Skistadion Ofterschwang
18.30 Uhr: Offizielle Siegerehrung, Rathaus-Platz Sonthofen
18.45 Uhr: Startnummern-Auslosung für Sonntag (SL), Rathaus- Platz Sonthofen

Sonntag, 5. Februar 2006
08.00 Uhr: Stadioneinlass
09.45 Uhr: Slalom Damen, 1. Lauf, Skistadion Ofterschwang
12.45 Uhr: Slalom Damen, 2. Lauf, Skistadion Ofterschwang