Der Riesenslalom der Damen in Maribor (SLO) musste am Samstag abgesagt werden. Die Pistenverhältnisse waren nicht gut genug, um einen regulären Wettkampf durchführen zu können.

Regen und zu warmes Wetter
In den letzten Tagen hatte es in Maribor viel geregnet und die Temperaturen stiegen an. Diese Kombination setzten der Piste arg zu. Auf der sehr weichen Schneedecke konnte daher kein Rennen gefahren werden, denn eine Chancengleichheit wäre nicht gegeben gewesen. Ein möglicher Nachholtermin ist der Montag. Auch der Slalom am Sonntag ist aufgrund schlechter Wetterprognosen gefährdet.