Überraschend hat Aksel Lund Svindal das zweite Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise gewonnen. Der Norweger benötigte 01:39.99 Minuten für die Strecke. Hinter Svindal kamen der Kanadier Erik Guay und Lasse Kjus (NOR) auf die nächsten Plätze.

Walchhofer Bester der Favoriten
Von den Favoriten schaffte Michael Walchhofer als Sechster die beste Platzierung. Bode Miller kam auf Rang neun, während sich Hermann Maier verbessert zeigte und Zwölfter wurde. Miller kam bei seinem Lauf ganze viermal fast zu Fall und hatte alles andere als einen optimalen Lauf.

Neureuther verzichtet auf Start
Der Deutsche Skiverband hatte am Donnerstag lediglich zwei Skirennläufer am Start. Johannes Stehle erreichte Platz 62, während Stephan Keppler auf den 70. Rang kam. Felix Neureuther verzichtete auf einen Start und wird nur den Super-G am Sonntag bestreiten.

Die kompletten Ergebnisse des zweiten Trainings sind unten als PDF-Datei angefügt.