Mitte März stoppte der Weltcup-Zirkus in Levi. In Finnlnd waren die besten Slalom-Fahrerinnen der Welt und ztrugen zwei Wettbewerbe auf der 'Levi Black' aus.

Das Programm im Überblick
Freitag, 10. März 2006: Slalom der Damen
1. Lauf ab 17.00 Uhr
2. Lauf ab 20.00 Uhr
Samstag, 11. März 2006: Slalom der Damen
1. Lauf ab 11.00 Uhr
2. lauf ab 14.00 Uhr

Wir werden über beide Rennen in unserem Live-Ticker berichten.

2004 erste Weltcup-Veranstaltung
Nach den guten Erfahrungen im Europacup vergab die FIS auch Weltcuprennen nach Levi, das im Norden von Finnland liegt. Im Winter 2003/2004 wurden erstmals zwei Weltcup-Slaloms ausgetragen. Auch dieses Jahr freuen sich die Athletinnen wieder auf die typisch lappländische Atmosphäre und die vermutlich 15.000-20.000 Zuschauer.

Rückblick auf den ersten Weltcup
Es hätte kaum schöner sein können: Den ersten Weltcup-Slalom in Levi konnte mit Tanja Poutiainen ausgerechnet die Lokalmatadorin gewinnen. Die Finnin siegte vor Österreichs Elisabeth Görgl und Maria Riesch. Für die Deutsche verlief der zweite Slalom aber noch besser: Die Patenkirchenerin gewann in Levi ihren ersten Weltcup-Slalom, der zugleich ihr dritter Weltcup-Erfolg war. Elisabeth Görgl musste sich wieder mit dem zweiten Rang zufrieden geben. Aus deutscher Sicht komplettierten Martina Ertl auf drei und Monika Bergmann-Schmuderer auf dem fünften Platz das gute Abschneiden der DSV-Damen.

Große Veränderungen rund um die Piste
Das Skigebiet in Levi wurde in den letzten Jahren aufwendig umgebaut und damit auch für Weltcuprennen tauglich gemacht. Knapp neun Millionen Euro wurden für den Umbau der Strecke, die neue Levi 2000 Gondel und ein Restaurant direkt an der Piste investiert. Alle Einrichtungen rund um die Piste haben nun den allerhöchsten Standard.

Mehr als nur die Skirennen
Die Veranstalter organisieren wieder ein großes Rahmenprogramm, bei dem die Gäste der Rennen die typische Atmosphäre der einheimischen Lappländer erleben werden. Das Rahmenprogramm umfasst bekannte Sänger und interessante Shows und vor allen Dingen einen Einblick in die einzigartige Welt Lapplands.

Die Strecke in Levi:
Name der Strecke: Levi Black
FIS Homologation: 5642/152/00
Start: 436 m
Ziel: 264 m
Höhendifferenz: 172 m