Der Deutsche Skiverband bietet seinen Mitgliedern drei verschiedene Möglichkeiten an, sich für den Winterurlaub zu versichern. Dabei wird bei den möglichen Jahresbeiträgen zwischen Einzelperson, Partner- oder Familienmitgliedschaft unterschieden.

Viele Gründe für eine Skiversicherung


Und Gründe für eine Versicherung gibt es viele, denn schnell ist etwas passiert, woran man vorher nicht gedacht hat. Beispielsweise wird man ohne eigenes Verschulden auf der Piste von einem rücksichtslosen Fahrer umgefahren. Die Folgen könnten zerstörtes Material oder im schlimmsten Fall sogar eine Verletzung sein. Die DSV-Skiversicherung hilft Ihnen in einem solchen Fall weiter. Oder man macht nach einem schönen Skitag den Einkehrschwung. Seine Skier hat man wie immer vor der Hütte abgestellt. Dann der Schock: Die Bretter sind weg! Ebenfalls ein Fall für die Skiversicherung.

Vom Basisschutz bis zum Komplettschutz


Die drei Versicherungspakete sollen sich dabei dem Skifahrer anpassen und nicht umgekehrt. Den Einstiegsschutz bietet das Paket Basic, welches für die meisten Versicherungsfälle im Skiurlaub aufkommt. Einen Schritt weiter geht das Classic-Paket. Für einen Rundumschutz sorgt die DSV-Versicherung Classic Plus.

Über den Button gelangen Sie direkt zur Bestellung.