Im Rahmen der DSV-Einkleidung in Schwäbisch Hall verlieh der neue DSV-Präsident Alfons Hörmann den Goldenen Ski 2005. Der Goldene Ski ist die höchste Auszeichnung, die der DSV für seine Aktiven vergibt. Die Preisträger 2005 für den Bereich Alpin heißen Hilde Gerg und Alois Vogl.

Hilde Gerg:

Erfolge 2004/05:
  • Goldmedaille im Teamevent bei der Weltmeisterschaft in Bormio
  • Zwei Weltcup-Siege:
    1. Abfahrt in Lake Louise (Kanada)
    1. Super-G in St. Moritz (Schweiz)
  • Fünf Platzierungen auf dem Podium
  • 14 Top-Ten Platzierungen
  • 2. Abfahrts-Weltcup
  • Dt. Meisterin in der Abfahrt 2005

    Alois Vogl:

    Erfolge 2004/05:
  • 1. Slalom in Wengen
  • 2. Slalom in Lenzerheide
  • 3. Slalom in Flachau
  • Weitere 3 Top 15 Platzierungen
  • WC-Gesamtwertung: 5. Slalom

    Weitere Belohnung: ein neues Fahrzeug
    Nach der Verleihung konnten beide Athleten ein weiteres 'Bonbon' in Empfang nehmen: Bei der symbolischen Fahrzeugübergabe gab es für Gerg und Vogl jeweils noch einen neuen Audi. DSV-Hauptsponsor Audi stellt den besten DSV-Athleten in jedem Jahr ein neues Fahrzeug zur Verfügung.