Der Allgäuer Skiverband trauert um seinen Basistrainer Florian Osswald, der beim Training mit seiner Mannschaft am Freitag, den 5. August 2005 ums Leben kam.

Seit Juni für Jugend-Mannschaft im Einsatz
Florian war seit Juni für die Jugend-Mannschaft des Allgäuer Skiverbandes als Trainer im Einsatz. Mit seinem Engagement hat er - so der ASV - schnell eine gute Stimmung in die Mannschaft und das Training gebracht. Er fügte sich nahtlos in das Trainer Team im Allgäu ein.

Florian Osswald hatte sich im vergangenen Winter zudem auch im Skiercrossbereich engagiert und dort die deutschen Sportler betreut.