Trevor Wagner heißt der neue Disziplintrainer der alpinen US-Damen im Technikbereich. Der 36-Jährige ist zukünftig für Slalom und Riesenslalom verantwortlich und löst Cheftrainer Patrick Riml ab, der in den letzten beiden Jahren in einer Doppelfunktion auch die Technikerinnen betreute.

Viel Lob für Wagner
US-Alpinchef Jesse Hunt musste nicht lange überlegen, wer neuer Cheftrainer der Technikerinnen wird: "Das war eine leichte Entscheidung. Trevor hat gezeigt, dass er ein exzellenter Coach ist. Dies würdigt seine Leistung, die er gebracht hat, um das Slalom- und Riesenslalomprogramm der Damen nach vorne zu bringen. Denn wir gehen mit einer starken Mannschaft in die olympische Saison." Hunt sieht Wagner als einer der kommenden Trainer: "Trevor hat schon viel Erfahrung sowohl im Technik- als auch im Speedbereich aus dem Europacup und ist einer der besten jungen Trainer in den USA."

Seit 1998 im US Skiteam
Wagner kam in der Saison 1998/1999 als Trainer ins US-Skiteam und übernahm damals die Europacup-Gruppe der Technikerinnen, bevor er 2002 Cheftrainer für den Europacup wurde. Als Riml 2003 hauptverantwortlicher Trainer für den Weltcup wurde, wechselte auch Wagner zur Weltcup-Gruppe.