Salzburg bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2014. Dies beschloss der Gemeinderat am Mittwoch mit großer Mehrheit. Nachdem am Anfang der Woche ein 'Olympia-Gipfel' unter anderem mit den Verantwortlichen der Stadt sowie dem österreichischen Bundeskanzler Schüssel stattfand und man bei der Frage des finanziellen Risikos auf einen Nenner kam, stimmte die Mehrheit des Gemeinderates für eine Bewerbung.

Salzburg hatte sich 2003 bereits für die Winterspiele 2010 beworben, war jedoch schon im ersten Wahlgang gescheitert. Die kanadische Stadt Vancouver bekam damals den Zuschlag.