Die Zukunft der Weltcuprennen in Adelboden (SUI) ist wohl gesichert. Der Einspruch gegen das neue Sesselbahnprojekt wurde zurückgenommen.

FIS verlangt neue Sesselbahn
Nach Anforderungen des Internationalen Skiverbandes (FIS) ist eine 4er-Sesselbahn nötig, damit weiterhin Weltcuprennen am Kuonisbärgli stattfinden können. Nachdem nun der Einspruch vom Tisch ist, steht einer Baubewilligung nichts mehr im Weg. Schon im nächsten Winter soll die neue Sesselbahn, die dann den alten Skilift ersetzt, ihren Betrieb aufnehmen.