Beim zweiten Training zur Abfahrt der Herren in Kvitjfell (NOR) war wieder ein Österreicher Schnellster. Diesmal erzielte Michael Walchhofer in 01:46.74 Minuten Bestzeit vor Bode Miller (USA), der nur acht Hundertstel dahinter war. Dritter wurde Fritz Strobl vor Newcomer Mario Scheiber, beide aus Österreich.

Raich testet - Grugger nicht am Start
Benjamin Raich war am Donnerstag nicht vorne zu finden, probierte er doch einiges aus und wird beim Rennen noch zulegen können. Ob sein Teamkollege Johann Grugger überhaupt an den Start gehen kann, ist fraglich. Beim zweiten Training fehlte er wegen Rückenproblemen und es ist noch nicht klar, ob es für das Rennen reicht. Die beiden deutschen Starter, Max Rauffer und Florian Eckert, kamen nicht auf die vorderen Plätze.

Die kompletten Ergebnisse des zweiten Trainings sind unten als PDF-Datei angefügt.