Die Krone beim Slopestyle-Wettbewerb der Salomon Austrian Open 05 setzte sich der Tiroler Andreas Prugger auf. Den zweiten Platz sicherte sich wie bereits am Samstag der Münchner Nico Zacek vor dem Franzosen Chazelas Lao. Auch der zweite Tag der Freeski Contests im Innsbrucker Nordpark wurde von perfekten Bedingungen eingerahmt.

Perfekte Bedinungen in Innsbruck
Meterhoher Neuschnee, neu geshapter Funpark und neue Siegergesichter - so lassen sich die Austrian Open 05 im Nordpark hoch über Innsbruck zusammenfassen. Zu viel Schnee verhinderte zwar die Superpipe-Session am Samstag, doch auch die Quarterpipe entlockte den Freeskiern eine Menge guter Sprünge.
Am Sonntag ließ dann zwar die Sonne etwas auf sich warten, dafür war die Action im Funpark umso größer. Alle Rider waren pünktlich auf dem Berg und bereit zum Jammen. Dass es ein neues Siegergesicht geben würde, wusste man seit der verletzungsbedingten Absage von Martin Misof (er war dennoch als Judge dabei) - doch bei diesem Aufgebot an Topridern aus ganz Europa konnte man gespannt sein.

Spannung beim Slopestyle
25 Fahrer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Italien kämpften in der Qualifikation um den Einzug ins Finale der großen sechs. Nach drei Runden mit Jumps über den beinahe vier Meter hohen Kicker und kurzer Beratungszeit der Judges war klar, wer im Superfinal starten und über die verbleibenden € 2.500 jubeln würde.
Pünktlich zum Beginn des Tageshöhepunktes schaffte die Sonne den Durchbruch und motivierte die Rider auf ein Neues. Zwei Runs genügten dem Milser Andreas Prugger zum Sieg - er bakam die weiße Siegerkrawatte und einen Scheck über € 1.000. Auf den zweiten Platz - wie am Samstag - sprang der Münchner Nico Zacek. Der Franzose Chazelas Lao überzeugte mit hohen Airs und durfte den dritten Platz am Siegertreppchen für sich beanspruchen.

Nachwuchs in der Pipe
Als einzige Veranstaltung Österreichs kann sich bei den Salomon Austrian Open auch die Rookie-Szene (13-16 Jahre) messen. Beim Slopestyle jammten fünf Nachwuchsstars um fette Sachpreise der Börse, am Samstag konnte der Münchner Lukas Schöpf siegessicher lachen - er war der einzige, der in der Jugendklasse an den Start ging.

Ergebnis Slopestyle, Herren:

  1. Andreas Prugger (AUT)
  2. Nico Zacek (GER)
  3. Lao Chazelas (FRA)
  4. Harry Richter (AUT)
  5. Fabio Studer (AUT)
  6. Lukas Brucic (AUT)