Während viele WM-Fahrer die pompöse Eröffnungsfeier meiden und ihre Zeit lieber für die Vorbereitung auf den ersten Lauf nutzen, zeigt Bruno Kernen auch Engagement im offiziellen Teil. Der Abfahrtsweltmeister von 1997 und 2003 wird bei der Eröffnungszeremonie die Schweizer Fahne seines WM-Teams tragen.

Fahnenträger startet im Super-G
Trotz seines Starts im Super-G am Samstag übernahm er die Aufgabe. "Ich mache das nur, weil die Feier direkt in der Nähe unseres Hotels stattfindet und sich der Aufwand in Grenzen hält", scherzte der Routinier.

Damen besser vertreten
Das Damen-Team der Schweizer wird beim Einzug der Mannschaften mit Sylviane Berthod, Fränzi Aufdenblatten und Nadia Styger vertreten sein.
Komplettiert wird das rot-weiße Aufgebot durch Trainer und Funktionäre - aber die müssen am nächsten Tag ja auch nicht auf die Piste.