Nach den Events in Sölden (AUT) und Les 2 Alpes (FRA) fand in Vail (USA) der dritte Internationale Saab Salomon Crossmax Series Event statt. Eine perfekte Organisation und ein gut gebauter Kurs machten diesen Event zu einem vollen Erfolg.

Lewen vor Gavaggio
In der Herren-Konkurrenz waren am Ende alte Bekannte oben auf dem Siegertreppchen. In einem spannenden Finale gewann schließlich der Schwede Lars Lewen vor Enak Gavaggio (FRA). Dritter wurde Tyler Shepherd aus den USA. Kurz vor den X-Games in Aspen (USA) war dies noch einmal eine gute Gelegenheit für die Skicrosser, ihre Form zu testen.

McIvor gewinnt bei den Damen
Bei den Damen war Ashleigh McIvor aus Kanada nicht zu schlagen. Sie verwies ihre Teamkollegin Anik Demers und Brett Buckler (USA) auf die Plätze.