In der aktuellen Weltcup-Saison dominiert derzeit Bode Miller (USA). Er schaffte mit dem Sieg beim Nachtslalom in Sestriere (ITA) seinen sechsten Saisonerfolg und gewann damit in allen vier Disziplinen in diesem Winter bereits ein Weltcuprennen. Eine Leistung, die bisher nur Marc Girardelli 1989 gelang. Der für Luxemburg startende Girardelli ist aktuell wieder in aller Munde und Ski2b.com hat dem ehemaligen Ausnahmesportler ein Special gewidmet. Unter anderem ist ein Video zu sehen, was den kompletten Werdegang Girardellis zeigt.

Statement von Marc Girardelli zu Millers Siegen in allen vier Disziplinen:
Ski2b: "Marc, bislang bist Du der einzige Skialpine im Weltcup gewesen, der in einer Saison in allen vier Disziplinen vom Slalom bis hin zur Abfahrt einen Weltcupsieg erringen konnte. Nun hat Bode Miller mit Dir gleichgezogen. Deine Meinung dazu bitte."

Marc Girardelli: "Zunächst einmal meinen herzlichen Glückwunsch an Bode für diese gewaltige Leistung. Das ist schon eine großartige Sache, wenn man sich in allen Disziplinen durchsetzen kann. Das ist aber kein Grund für mich, dass ich jetzt noch einmal wieder in das Aktivenlager wechsele, denn toppen kann ich Bode's Leistung und meine damalige schließlich nicht mehr. Und bis Januar habe ich dann noch eine kleine Gnadenfrist mit meinem Rekord. Denn damals hatte ich in dieser Saison zusätzlich auch die beiden Kombinationswertungen gewonnen. Doch das wird Bode wohl auch bald egalisieren."

Das Video von Marc Girardelli ist unten als Link angefügt.