In Beaver Creek trugen die Herren eine kleine Mini-WM aus, fuhren sie doch vier Rennen an vier Tagen. Während Bode Miller in den ersten beiden Events weiter dominant fuhr, konnte der US-Amerikaner in den technischen Dusziplinen nur durch zwei Ausfälle 'glänzen'.

Raich und Maier melden sich zurück
Neue Hoffnung für die Österreicher gab es am Samstag und Sonntag, als zunächst Hermann Maier den zweiten Platz im Riesenslalom belegte und dann am Sonntag, als Benjamin Raich den Slalom gewinnen konnte.

Hier haben wir noch einmal alles Wichtige zu den Wettbewerben in Beaver Creek zusammengefasst.