Hinter diesem spannenden Titel verbirgt sich eine Initiative des Hindelanger Bergführerbüros und der Skifirma Dynastar. Freerider lieben den weißen Rausch abseits der Piste. Doch genau dort lauert die Lawinengefahr. Bei den 'Dynastar Ride and Save Days' lernen Skifahrer und Snowboarder, wie das Risiko handzuhaben ist, ohne ihr Leben aufs Spiel zu setzen.
Ski2b verlost eine Teilnahme unter allen Abonnenten des wöchentlichen Newsletters.

Sicher fahren
Das Risiko managen, die Gefahr einschätzen, Situationen entschärfen - zu diesem Zweck wurden diese 'Dynastar Ride and Save Days' ins Leben gerufen, die laut Patrick Jost, Leiter des Büros, jede Menge Abenteuer versprechen. Wo die Gefahren stecken, zeigen die erfahrenen Hindelanger Bergführer bei den Tageskursen am Nebelhorn. Das Fahren steht im Vordergrund und natürlich das Testen von den neuesten Ausrüstungen. Als Höhepunkt steht die längste Freeride-Abfahrt im Allgäu auf dem Programm, die mit Hilfe von Liften unternommen werden kann.
Die Seminare finden zwischen Anfang Januar und Ende März 2005 statt. Weitergehende Informationen bietet auch die unter dem Text verlinkte PDF-Datei.

Gewinnspiel
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss Abonnent unseres wöchentlichen Newsletters sein. Von heute ab bis einschließlich Donnerstag, den 11. November 2004 ist das Eintragen im Newsletter für die Gewinnspielteilnahme möglich. Anschließend endet das Gewinnspiel und aus allen bis dahin in den Newsletter eingetragenen Personen ermitteln wir den Sieger.

Die Eintragung über Gewinnspiel-Suchmaschinen ist nicht gestattet.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Information und Kontakt
Die Kurse beginnen jeweils von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr und finden ab dem 08. Januar 2005 statt. Weitere Informationen und Termine erteilt das Hindelanger Bergführerbüro unter:
fon: 08324/ 95 36 50
mail: info@bergschulen.de