Nach dem großen Erfolg der letzten drei Jahre ist die 'European Outdoor Film Tour' aus dem Herbstspielplan der Kinos nicht mehr wegzudenken. Das neueste Programm der EOFT 04/05 zeigt auch in diesem Jahr einen Mix der besten Abenteuer- und Outdoor-Filme aus aller Welt.

Faszination von Abenteuer, Sport und Natur ungebrochen
Die Mischung der Filmbeiträge - über Paragliding, Kajak fahren, Freeskiing, Klettern, Telemarking und große Abenteuer unserer Zeit - lässt keine Wünsche offen. Neben dem Wüstenabenteuer 'Alone across Australia', einer Dokumentation über John Muir, der alleine den australischen Kontinent durchquert, ist ein Highlight das Filmportrait der spanischen Alpinistin Araceli Segarra 'Women of K2'. Im Focus steht ihr Versuch der Besteigung des 8.616 Meter hohen K2, dem zweithöchsten, allerdings gefährlichsten Berg der Welt. Seine Erstbesteigung jährt sich 2004 zum fünfzigsten Mal.

Oktober 2004 bis Februar 2005
Die EOFT 04/05 ist ab Anfang Oktober 2004 bis Februar 2005 in mehr als 45 deutschen, österreichischen und schweizerischen Städten zu Gast. Weitere Veranstaltungen sind in Benelux und Italien geplant. Veranstaltungsorte sind die jeweils größten Säle der CinemaxX-Kinos sowie andere große Kinos und Veranstaltungsorte. Der Tourplan ist unten aufgelistet und unter www.eoft.de einzusehen. Dort finden sich ebenso kurze Trailer aller Beiträge.

Immer um 20 Uhr
Filmstart ist jeweils um 20.00 Uhr. Karten gibt es für zehn Euro im Vorverkauf bei den führenden Outdoor-Händlern vor Ort. An der Abendkasse kostet der Spaß zwölf von den neuen Dukaten.

'Alone Across Australia' - Abenteuer-Dokumentation
Für den Australier John Muir, der bereits den Gipfel des Everest bestiegen und auf Skiern Nord- und Südpol erreicht hat, bedeutet die Wanderung quer durch sein Heimatland die letzte, ultimative Herausforderung. Nach 15 Jahren Planung und drei gescheiterten Anläufen, starten Muir und seine Hündin Seraphine, nur mit Kompass und Karten gewappnet, den 2.500 Kilometer langen Trip durch das australische Outback. Ohne Versorgungspunkte entlang der Strecke sind sie gezwungen, Nahrung und Wasser unterwegs aufzutreiben - in einer der vier trockensten Wüsten der Erde.

'Tele-Vision' - Telemark-Dokumentation
Ob zu Hause in St. Anton, in den eisigen HÖhen Tibets, den weißen Weiten Grönlands, auf dem schmalen Weg zwischen Gipfeln und Guerilla in Kolumbien oder im Nachkriegs-Afghanistan - Telemark-Ski sind für das Duo Jakob Slot und Conny Zamernik weit mehr als nur Sportgeräte. Vielmehr sind sie Begleiter auf unvergesslichen Abenteuern. Eine Art, die Welt ein bisschen besser verstehen zu lernen.

'Never Ending Thermal' - Paragliding
Machen Sie sich bereit, den Himmel zu erobern und die Welt des nahezu schwerelosen Fliegens zu entdecken. Die venezolanischen Piloten Herminio Cordido und Jorge Atramiz fliegen mit uns in den Sanddünen von Biarritz, den Angelfalls und zeigen Paragliding in Perfektion.

'Falquets Brothers' - Freeskiing
Winter Extrem! Dieses Jahr zeigen uns die Falquet-Brüder Freeskiing vom Feinsten. Keine Felsklippe scheint zu tief, keine Abfahrt zu steil. Dennoch bleibt auch Platz für Interviews und Blicke hinter die Kulissen der Franzosen. Ein 16mm-Film, der mit viel Humor und Leidenschaft die Passion der Profis zeigt.

'Psicobloc' - Deep Water Soloing
Klem Loskot, eine Ikone der Kletterszene zeigt uns beeindruckende Aufnahmen. Als Hintergrund dieses Freeclimbing-Films dienen die spektakulären Felsklippen Mallorcas; und wenn man fällt, wird das tief blaue Mittelmeer zum 'Crash Pad'.

'Women of K2' - Alpine Dokumentation
Bisher standen nur fünf Frauen auf dem Gipfel des K2 - dem zweithöchsten Berg der Erde. Drei von ihnen starben noch beim Abstieg, zwei während darauf folgenden Expeditionen. Unbeirrt des Erbes ihrer Vorgängerinnen stellt sich die spanische Ausnahmealpinistin Araceli Segarra ihrer bisher größten Herausforderung, die sechste Frau auf dem 'Savage Mountain' zu sein.
Der Film begleitet sie auf ihrem Weg auf den Gipfel und zeigt die Parallelen zu der dramatischen Geschichte dieses Berges und dessen Eroberern.

'Kajaking'
Der neue Film von Olaf Obsommer ist eine Mischung aus 'state of the art' Kajaking der Neuzeit, authentischen Filmaufnahmen aus den Anfängen dieses faszinierenden Sports und skurrilen und spektakulären Sonderformen wie dem 'Snow Kajaking'.

Tourdaten
- 12.10.2004, München, Forum am Deutschen Museum
- 13.10.2004, Düsseldorf, UCI Kino am Hafen
- 14.10.2004, Köln, Essigfabrik
- 15.10.2004, Münster, Uni Münster/Audimax
- 18.10.2004, Karlsruhe, Schauburg
- 19.10.2004, Heilbronn, CinemaxX
- 20.10.2004, Filderstadt, FILharmonie
- 21.10.2004, Augsburg, CinemaxX
- 25.10.2004, Nürnberg, Löwensaal
- 26.10.2004, Bamberg, Kongresshalle/Hegelsaal
- 27.10.2004, Regensburg, CinemaxX
- 28.10.2004, Ingolstadt, Stadttheater
- 29.10.2004, Schwangau, Kurhaus Schwangau
- 02.11.2004, Berlin, CinemaxX am Potsdamer Platz
- 03.11.2004, Hamburg, CinemaxX am Dammtor
- 04.11.2004, Dresden, CinemaxX
- 08.11.2004, Kempten, Kornhaus
- 09.11.2004, Tübingen, Museum Kino 1
- 10.11.2004, Tuttlingen, Angerhalle
- 11.11.2004, Freiburg, CinemaxX
- 12.11.2004, Konstanz, Uni Konstanz/Audimax
- 15.11.2004, Aachen, Eurogress/Saal Brüssel
- 16.11.2004, Bonn, Woki Kino
- 17.11.2004, Offenbach, CinemaxX
- 18.11.2004, Herborn, Konferenzhalle
- 23.11.2004, Hannover, CinemaxX am Raschplatz
- 24.11.2004, Essen, CinemaxX
- 25.11.2004, Kassel, Capitol Kino
- 29.11.2004, Landshut, Kinopolis
- 30.11.2004, Rosenheim, Ballhaus
- 01.12.2004, Ulm, Xinedome Kino
- 02.12.2004, Mannheim, CinemaxX
- 06.12.2004, Garmisch, Kongresshaus

Quelle:
EOFT 04/05