Der Countdown läuft. In wenigen Tagen beginnt für die Freestyle-Nationalmannschaft des DSV die Saisonvorbereitung auf Schnee. Vom 08. bis zum 14. Juli wird das Team von Cheftrainer Enno Thomas auf den Gletscherpisten des schweizerischen Skiortes Zermatt trainieren. Schwerpunkt dieses ersten Schneelehrganges bildet die Skitechnik in der Buckelpiste.

Klasse statt Masse
Wie in der vergangenen Saison leitet Enno Thomas dabei ein kleines aber feines Team von Freestyle-Spezialisten. Das Rückgrat der Nationalmannschaft bilden Jenny Kittstein vom SC Garmisch, Gerhard Blöchl (ESV Mitterskirchen), Christoph Stark (SC Tiefenbach) und Grischa Weber - ebenfalls vom SC Tiefenbach. "Der überschaubare Kader ermöglicht uns eine individuelle und gezielte Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften Mitte März 2005 in Rukka (Finnland) und die Olympischen Winterspiele in Turin 2006", so Enno Thomas.

Blöchl und Stark wieder fit
Für Gerhard Blöchel und Christoph Stark ist es der erste Schneelehrgang nach ihren Operationen an Schulter und Kreuzband. "So wie die beiden sich im Trockentraining der letzten beiden Monate präsentierten, sind sie schon wieder top-fit", meint Thomas. "Generell", so der Bundestrainer, "sind alle unsere LG1-Athleten bei bester Gesundheit, und freuen sich schon wieder riesig auf den Schnee."