Christian Huber ist neuer Speed-Trainer des DSV-Weltcupteams, Wolfgang Erharter übernimmt die Europacup-Mannschaft der Herren.

Erfahrung im Weltcup gesammelt:
Der 39-jährige Christian Huber, der im letzten Jahr die Herren-Europacup-Mannnschaft leitete, ist ab sofort für das Weltcup-Speedteam verantwortlich. Huber trainierte vor seiner Tätigkeit beim Deutschen Skiverband die Kombi-Gruppe der Schweizer Herrenmannschaft. Erste Erfahrungen als Weltcup-Trainer sammelte der gebürtige Steirer Ende der
Achtziger Jahre im Herren-Speedteam des Österreichischen Skiverbandes.

Erharter zuvor beim US-Skiteam tätig:
Hubers Europacup-Mannschaft übernimmt Wolfgang Erharter. Der 34-jährige Innsbrucker war in der letzten Saison für die Weltcup-Technikerinnen im US-Skiteam verantwortlich. Zuvor trainierte er über fünf Jahre die Slalom- und Riesenslalomgruppe auf Europacup-Ebene im ÖSV.

Trainerteam komplett:
Mit dem Wechsel von Christian Huber und der Verpflichtung von Wolfgang Erharter ist das Trainer-Team der alpinen DSV-Herrenmannschaft für die Saison 2004/2005 komplett:
Cheftrainer: Werner Margreiter
Disziplintrainer Abfahrt/Super-G: Christian Huber
Disziplintrainer Slalom/Riesenslalom: Josef Hanser