Niki Hosp steht wieder auf Skiern. Sechs Wochen nach ihrem Sturz beim Joggen und dem damit verbundenen Knöchelbruch am linken Fuß hat die 20-jährige ÖSV-Fahrerin auf dem Almkopf wieder ihre ersten Ski-Fahrten absolviert. Im Anschluss an das freie Skifahren zeigte sich Hosp, die mit einem Spezialschuh fuhr, zufrieden mit dem Verlauf des Ski-Comebacks.

Super-Gefühl:
"Es ist einfach ein Super-Gefühl, wieder über die Pisten rasen zu dürfen. Ich habe nur wenig verlernt, das stimmt mich natürlich positiv."