Am Samstag den 6. März trafen sich in St.Christoph am Arlberg (AUT) österreichische und internationale (AUS, ARG, SWE, NED, UK, etc.) Top-Extremskier zum ersten ARLBERG skierXtreme - einem Freeride Skiercross, bei dem sich jeweils vier Fahrer auf einem Parcours in alpinem Gelände spannende 'Heats' liefern. Der Wettergott war diesmal gnädig gestimmt und bescherte Sonnenschein zur Qualifikation, in der sich der Australier Jonathon James mit einer Bestzeit von 1:32:44 Minuten durchsetzen konnte.

Schwierige Strecke:
Die Strecke führte zwischen den Felsen im freien und unpräparierten Skiraum direkt in den Ort St. Christoph - der Wiege des alpinen Skilaufs in Österreich. Die pickelharte Strecke verlangte den Läufern alles ab, und jeder Rider, der diesen Hang ohne Sturz bezwang, konnte sich als Sieger schätzen. Die erschöpften Rider sprachen im Ziel von: "Nur mehr extrem, so brutal", "Ich bin noch nie so ein schweres Rennen gefahren!", "Extrem schwierige Verhältnisse, aber super geile Strecke." Zu Recht heißt der Event skierXtreme!!!

Madlener gewinnt spannendes Finale:
Aufgrund der sich verschlechternden Sichtverhältnisse wurden die beiden Semifinals zusammengelegt und das Finale in einem Heat (acht Läufer) ausgetragen. Die beiden Führenden im Finale lieferten sich ein unglaubliches Duell auf den letzten Metern. Erst ein Sturz des Argentiniers Oskar Sosa (Fischer SkierX Team) beim Zielsprung machte den Weg frei für den Vorarlberger Emanuel 'Mani' Madlener (Freerideteam Dynastar), der sich damit neben zahlreichen Sachpreisen auch noch € 500 Preisgeld sicherte.

Jam-Session geht an Brucic:
Die JAM-Session am mega Kicker in St. Christoph konnte der erst 17-jährige Milser Lukas Brucic (Team Rossignol/SUB Industries) für sich entscheiden. Der zweiter Rang ging an seinen Bruder Armin vor Robert Grüner.

Viele weitere Attraktionen:
Der Event wurde aufgewertet durch zahlreiche Attraktionen wie z.B. Teilnahme an Lawinenschulungen (MAMMUT), kostenloses Skituning (TOKO) und einen großen Sport ALBER Skitest mit allen führenden Marken. Die Rider ließen den Event im S`NO CONTROL in St. Anton bei Bier & Pizza und danach bei der Siegerehrung im BOBO´S ausklingen.

Fetten Respekt für jeden einzelnen Rider und für die gezeigten Leistungen!
skierXtreme.com is coming back 2005, get back Xtreme!!!