Vom 19. bis 22. Februar finden auf der Nordseite des Todorka Gipfels im Pirin-Gebirge, Bulgarien, wieder die Big Mountain Wettkämpfe statt. Sie werden von der BEFSA organisiert.

Die Strecke:
Den Berg Todorka geht es bis 2748 Meter hinauf. Dann sind es noch mal ca. 30 Minuten zu Fuß von der obersten Station.

Start: 2748 m über Meeresspiegel
Ziel: 2440 m über Meeresspiegel
Vertikaler Fall: 330 m

Der Wettbewerb:
Der Wettbewerb wird organisiert und bewertet nach IFSA Big Mountain Freeskiing Richtlinien, und die Teilnehmer werden nach IFSA Konkurrenz-Regeln in den fünf Kategorien bewertet:
-Wahl der Linie
-Kontrolle
-Flüssigkeit
-Technik
-Aggressivität
-Jeder Teilnehmer erhält ein Foto der Strecke, auf dem die 'No Fall Zones' markiert sind.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme-Gebühr beträgt 160 Euro und schließt ein:
- 3 Nächte Vollpension
- 3 Tage Ski-Pass
- Bergrettungs-Versicherung
- Transport von und zum Flughafen von Sofia wird für diejenigen internationalen Skiläufer zu minimalen Kosten (20 Euro) organisiert, die ihre Teilnahme eine Woche im Voraus zugesagt haben.

Altersbeschränkung:
Mitbewerber sollten mindestens 18 Jahre alt sein, mit Einwilligung der Eltern mindestens 16 Jahre alt sein. Alle Mitbewerber müssen einen Haftungsausschluss und eine urheberrechtliche Freigabe bei der Event-Registrierung unterzeichnen. Außerdem müssen sie nachweisen, dass sie persönliche Versicherung haben, die Unfall, Rettung, Transport zu Krankenhaus, grundlegende ärztlicher Behandlungen und Verbindlichkeit, auch gültig während Konkurrenz abbedeckt.

Programm für das Event:
Freitag, 20. Februar:
9:30 Uhr - 12:00 Uhr Training und Kursbesichtigung
12:00 Uhr - 16:00 Uhr Qualifikation
19:30 Uhr Ergebnis der Qualifikation wird veröffentlicht

Samstag, 21. Februar:
12:00 Uhr Start des Finales
20:00 Uhr - 24:00 Uhr Siegerehrung und X-ski Party

Sonntag, 22. Februar:
Wettertag - falls schlechtes Wetter am Samstag