Nach den Technik-Wettbewerben geht es für die Damen im Weltcup nun mit drei Speed-Rennen in Haus im Ennstal (AUT) weiter. Zwei Abfahrten am Freitag und Samstag sowie ein Super-G am Sonntag stehen auf dem Programm.

Zum siebten Mal Weltcuprennen in Haus:
Zum insgesamt siebten Mal finden alpine Ski-Weltcup-Rennen in Haus im Ennstal statt. Der ersten Ausgabe 1983 folgten weitere Wettbewerbe in den Jahren 1985, 1990, 1993, 1995 und 2001. Zusätzliches Highlight auf der Krummholzpiste war die Ausrichtung der Alpinen Skiweltmeisterschaften im Jahre 1982 in Zusammenarbeit mit Schladming.

Turbulente Rennen 2001:
Beim letzten Besuch der alpinen Damen in Haus war es ein turbulentes Wochenende. Aufgrund von Wetterproblemen mussten die Abfahrt und der Super-G an einem Tag ausgefahren werden. Dabei konnte sich Renate Götschl in ihrer Heimat in Szene setzen. Sie gewann die Abfahrt und fuhr im Super-G auf den dritten Rang. Die Französin Regine Cavagnoud sicherte sich den Sieg im Super-G vor Melanie Turgeon (FRA).

Vorentscheidung im Abfahrtsweltcup?
Die zwei Abfahrten in Haus könnten zu einer Vorentscheidung im Abfahrtsweltcup führen. Der Dreikampf von Götschl, Hilde Gerg (GER) und Carole Montillet (FRA) wird im Mittelpunkt der Rennen stehen. Momentan führt Götschl mit 440 Punkten vor Hilde Gerg mit 435 Punkten und Carole Montillet mit 416 Punkten. Mit zwei Siegen könnte einer der drei Athletinnen sich etwas von den anderen absetzen.

Das Programm für Haus im Ennstal 2004:
Freitag, 30. Januar: Abfahrt der Damen ab 12.30 Uhr
Samstag, 31. Januar: Abfahrt der Damen ab 12.30 Uhr
Sonntag, 01. Februar: Super-G der Damen ab 12.30 Uhr

Wir werden natürlich von allen Rennen in unserem Live-Ticker berichten.

Der Ort Haus:
Mitten im steierischen Ennstal, auf 750 Metern Höhe liegt dieser kleine Ort mit Geschichte. Umgeben ist er vom beeindruckenden Dachstein - Tauern - Massiv (3005 m), einem Sommerskigebiet mit 88 Liftanlagen und 167 km Abfahrtspisten. Der idyllische Ort mit seinen 2.000 Einwohnern eignet sich besonders für ältere Leute, Familien und Naturfreunde, die die Stille lieben. Ihnen erschließt sich die Landschaft auf zahllosen Wanderwegen, von denen man einen großartigen Blick auf das umliegende Bergpanorama hat. Der Ort liegt in einem der größten und schneesichersten Skigebiete Österreichs, der Dachstein-Tauern-Region, und ist durch Bundesstraße und Autobahn sehr gut an den Verkehr angebunden. Salzburg und Graz sind so problemlos erreichbar.

Kontakt und Informationen:
Haus Des Steierischen Wintersports
Junghansstraße 182
A-8967 Haus im Ennstal
Österreich
Fon: ++43(0)3686 211919
Fax: ++43(0)3686 2380
mail: weltcup@haus.at