Im italienischen Bormio treffen sich in diesen Tagen noch einmal die besten Abfahrer der Welt zum Kampf um die Wetltcuppunkte. Allein das schlechte Wetter machte den Athleten am Sonntag einen Strich durch die Rechnung.

Sechs Verschiebungen:
Schon am frühen Morgen war man sich der schwierigen Wetterlage auf der Stelvio-Piste von Seiten der Organisatoren durchaus bewusst. Ein Rennstart zu fairen Bedingungen für alle Fahrer schien einfach nicht realisierbar. Immer wieder zögerte man nach Beratungen den Start hinaus und als auch um 15.00 Uhr der letztmögliche Starttermin des Tages nicht genutzt werden konnte stand fest, dass dieses Rennen verschoben werden musste.

Neuer Versuch am Montag:
Nun will man am Montag an gleicher Stelle einen neuen Versuch unternehmen. Um 11.00 Uhr Ortszeit soll das Rennen beginnen. Ski2b.com wird dann wieder live berichten. Hoffen wir alle auf besseres Wetter.