Silvano Beltrametti, der ehemalige Skirennfahrer aus der Schweiz, wird Namensgeber einer Weltcup-Piste. Die Piste am Parpaner Rothorn soll zum Weltcup-Finale 2005 in der Lenzerheide fertig sein und wird seinen Namen tragen.

Seit zwei Jahren querschnittsgelähmt:
Beltrametti stürzte vor zwei Jahren bei der Weltcup-Abfahrt in Val d'Isere und ist seitdem querschnittsgelähmt. Seit einiger Zeit ist er nun auch im politischen Bereich tätig.