Heute um 10:00 Uhr Ortszeit (18:00 MEZ) wird in Park City (USA) der zweite Weltcup-Riesenslalom der Saison gestartet. Mit dabei ist Martina Ertl, die das Auftaktrennen in Sölden vor gut einem Monat gewinnen konnte.

Susanne Beer startet:
Neben Martina Ertl schickt Damen-Cheftrainer Wolfgang Maier Maria Riesch, Kathrin Hölzl, Annemarie Gerg und Susanne Beer ins Rennen. Martina Ertl wird mit der Startnummer vier an den Start gehen. Die weiteren Startnummern der Deutschen: Hölzl 39, Gerg 53, Riesch 56 und Beer 60.

Trainer Berthold zufrieden mit Training:
Der DSV-Disziplintrainer für Slalom und Riesenslalom, Mathias Berthold, ist mit dem bisherigen Verlauf des Trainings in den USA zufrieden. "Es hat alles geklappt, und wir konnten die Möglichkeiten auf Kunstschnee zu trainieren
gut nutzen", meinte Berthold. Annemarie Gerg, die sich Anfang September einen Einriss der Patellasehne zugezogen hatte, stieg in den USA wieder ins Schneetraining ein. "Annemarie ist fit. Sie muss nun ihre Form wieder finden", so Berthold.

Ertl mit Vorfreude auf die Rennen:
Team Kollegin Martina Ertl freut sich schon auf die Rennen in Park City. "Ich gehe völlig ohne irgendeinen Erwartungsdruck an die Rennen, sondern versuche einfach, jeden Lauf locker und schnell zu fahren. Ich hab ja nichts zu verlieren, da es im ersten Rennen in Sölden schon recht gut geklappt hat", meinte sie dazu.