Für die Schweizer beginnt der Saisonstart nicht optimal. So verletzte sich Corinne Imlig nun beim Abfahrts-Training in Beaver Creek (USA) bei einem Sturz und zog sich dort nach einer ersten Diagnose einen Innenbandriss zu. Die 24-jährige Eidgenössin, die am 21. November die Heimreise antreten wird, muss jetzt mit einer mindestens zweimonatigen Zwangspause rechnen.

Erika Dicht am Blinddarm notoperiert:
Derweil musste sich die 21-jährige Erika Dicht in Davos bereits am Montag einer dringend notwendigen Blinddarm-Operation unterziehen. Dicht war erst seit kurzem wieder im Skitraining; Rückenbeschwerden hatten sie zuvor am Training gehindert. Die junge Schweizerin wird frühestens in zwei Wochen auf die Piste zurückkehren können.

Marc Berthod hat US-Reise abgebrochen:
Der 19-jährige Marc Berthod ist vorzeitig wieder in die Schweiz zurückgekehrt. Der Schweizer Nachwuchsfahrer hatte sich vor knapp zwei Wochen im kanadischen Nakiska am Sprunggelenk eine Verstauchung zugezogen und wird daher nicht am Riesenslalom in Park City (kommender Samstag) teilnehmen. Berthod wird sich nunmehr auf die ersten Europacuprennen vorbereiten.