Gut gebräunt ist Hermann Maier von der Gletschertrainings-Woche aus Zermatt heimgekehrt. Der Herminator hat sich bestens in die neue 'WC-4-Gruppe' unter der Führung von Trainer Andy Evers eingelebt.

"Super trainiert"
"Wir hatten Super-Verhältnisse haben aus der schlechten Schneelage das beste gemacht. Wir konnten bei Super-Verhältnissen trainieren." Fünf Monate nach der Entfernung des Nagels gab es auch mit dem operierten rechten Bein kein Problem.

"Freu mich riesig auf Neuseeland"
Hermann: "Ich freue mich schon auf Neuseeland und auf guten Winterschnee. Ich hoffe, dass mir diesmal ein Missgeschick wie vorigen Sommer in Chile (neuerliche Verletzung des rechten Unterschenkels, Anm.) erspart bleibt."

Tour-de-France Fan:
Vor dem Abflug nach Neuseeland wird der Herminator noch in Flachau und Obertauern Kraft tanken - dabei wird ihm die eine oder andere Tour-de-France-Übertragung die Zeit verkürzen. "Da bahnt sich eine echt spannende Entscheidung an - Ich wünsche meinen Rad-Freunden jedenfalls alles Gute."