Am 19. April vollendete Sonja Nef (SUI, Jahrgang '72) ein weiteres Lebensjahr. Die alpine Topathletin der internationalen Spitzenklasse feierte den speziellen Jahrestag nachträglich mit ihrem Fanclub.

Fest am Freitag, den 25. April:
An diesem Tag traf sich Sonja Nef mit ihren Fans in Grub bei Heiden (Ostschweiz) zu einem gemütlichen Beisammensein.
Nach einem guten Essen hatte jeder Fan die Gelegenheit, in aller Ruhe mit Sonja zu reden und ihr Fragen über die abgelaufene und kommende Saison zu stellen. Das Fest wird bestimmt jeder Fan lange im Gedächtnis behalten.

Rückblick:
In der abgelaufenen Weltcup-Saison erreichte die Schweizerin zweimal die Podestplätze - sie siegte beim Riesenslalom in Bormio (ITA, 04. Januar 2003) und wurde in derselben Disziplin Zweite beim Rennen in Val d'Isère (FRA, 12. Dezember 2002).

Drei Ausfälle:
Insgesamt musste sich die Technikspezialistin über drei Ausfälle ärgern - in Semmering (AUT, Slalom), Cortina d'Ampezzo (ITA, Riesenslalom) und Maribor (SLO, Slalom) erreichte Nef das Ziel nicht.