Sonnenschein bereitete viel Freude:
Strahlend blauer Himmel und eine bestens präparierte Piste erwartete die Teilnehmer der int. deutschen Telemarkmeisterschaft am vergangenen Samstag im Kleinwalsertal. So war es für die Athleten eine wahre Freude, die 30 Tore, den Sprung und die 150 Meter lange Skatingstrecke hinter sich zu bringen.

Damen des Telemark Klubs ganz vorn:
Trotz hochkarätiger Konkurrenz, konnte sich in der Damenklasse Carmella Schuster vom Telemark Klub Kleinwalsertal den Meistertitel sichern. Dicht gefolgt von ihren Teamkolleginnen Dagmar Berchthold und Tine Müller auf Platz Zwei und Drei. In der Herrenklasse behauptete sich der Augsburger Marc Künkele zum zweiten Mal in Folge. Der Oberstdorfer Steve Balling wurde hinter Mathias Mastmann aus München überraschend Dritter. Josef Joas und Bastian Benkert ( beide aus Oberstdorf) belegten Platz Acht und Elf.

250 Telemarker hatten Spaß am Programm:
Aber nicht nur das Rennen stand am Wochenende im Vordergrund. Das viertägige Event zog 250 Telemarker aus ganz Europa in seinen Bann. Stand beim 2. Walser Tele Waterslide der Spaß im Vordergrund, so waren es an den ersten beiden Eventtagen die Workshops mit Ausbildern des DSV Bundeslehrteam. Bei der großen Looserparty am Samstag Abend, heizte die Münchner Top Band 'Munich United' den 500 Zuschauern kräftig ein.

Der 2. Walser Tele-Waterslide begeisterte:
Schon zuvor hatte man seine Freude am 2. Walser Tele-Waterslide, der am Freitagabend im Kurpark Riezlern durchgeführt wurde und ein weiteres Highlight im Rahmen des Telemarkwochenendes abgab.