Damen-Gesamtsiegerin strich um 8.358 Euro mehr als Herren-Triumphator ein.
Die beiden Gesamtsieger Janica Kostelic und Stephan Eberharter haben im Laufe der Weltcup-Saison 2002/2003 auch mit Abstand am meisten Preisgeld kassiert.

Kostelic bei den Damen voran ...
Absolute "Königin" in dieser Hinsicht war die kroatische Saison-Dominatorin Kostelic, die mit 278.741 Euro sogar um 8.358 Euro mehr als der männliche Champion Eberharter (270.383 Euro) einstreichen konnte.In der Damen-Rangliste folgen hinter Kostelic die schwedische Riesentorlauf-Siegerin Anja Pärson (221.769 €) und die Steirerin Renate Götschl (155.102 €).

Maier Rekord bleibt bestehen:
An die Summe von Rekordhalter Hermann Maier aus der Saison 1999/2000 (rund 450.000 Euro) kamen beide aber bei weitem nicht heran.

... Eberharter bei den Herren
Bei den Herren folgen hinter Eberharter der finnische Slalomweltcup-Sieger Kalle Palander (185.723 €) und der Gesamtzweite Bode Miller (157.833 €), zweitbester Österreicher in dieser Wertung ist Rainer Schönfelder als Siebter (109.214 €).

Preisgeld-Rangliste:

Herren:
1. Stephan Eberharter AUT 270.383 Euro
2. Kalle Palander FIN 185.723
3. Bode Miller USA 157.833
4. Michael von Grünigen SUI 140.750
5. Daron Rahlves USA 136.458
6. Kjetil-Andre Aamodt NOR 118.000
7. Rainer Schönfelder AUT 109.214
8. Michael Walchhofer AUT 109.016
9. Ivica Kostelic CRO 107.432
10. Didier Cuche SUI 95.411
12. Benjamin Raich AUT 76.324
13. Hans Knauß AUT 70.448
17. Fritz Strobl AUT 51.032
18. Hannes Trinkl AUT 50.034
20. Hermann Maier AUT 48.613
21. Christoph Gruber AUT 47.540
23. Christian Mayer AUT 41.322
24. Andreas Schifferer AUT 39.990
25. Manfred Pranger AUT 38.394
27. Heinz Schilchegger AUT 34.092
28. Josef Strobl AUT 32.180
30. Klaus Kröll AUT 29.829

Damen:
1. Janica Kostelic CRO 278.741 Euro
2. Anja Paerson SWE 221.769
3. Renate Götschl AUT 155.102
4. Karen Putzer ITA 154.082
5. Carole Montillet FRA 134.694
6. Michaela Dorfmeister AUT 124.490
7. Hilde Gerg GER 85.034
8. Alexandra Meissnitzer AUT 82.653
9. Martina Ertl GER 80.272
10. Nicole Hosp AUT 73.866