Die alpine Junioren-Weltmeisterschaft neigt sich dem Ende zu. Am Freitag wurden die Titel im Slalom der jungen Damen und im Riesenslalom der jungen Herren vergeben.

Doppel-Weltmeister:
Bei den Herren gibt es nun zwei Titelträger: Die neuen zeitgleichen Junioren-Weltmeister im Riesenslalom heißen Daniel Albrecht (SUI) und Mario Scheiber (AUT, 02:02,72 Minuten). Beim Rennen in Serre Chevalier 1200 blieb der Österreicher Philipp Schörghofer (02:72,74 Minuten) nur zwei Hundertstel Sekunden hinter den Siegern und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Daniel Albrecht erreichte bereits seinen zweiten Titel.

DSV-Starter:
Als bester Deutscher landete Raphael Himmelsbach (02:07,78 Minuten) auf Position 35. Roman Rätze (02:09,83 Minuten) kam auf Platz 46. Felix Neureuther schied im ersten Durchgang aus.

Ein Titel mehr für Österreich:
Beim Slalom der Damen war die Österreicherin Michaela Kirchgasser erfolgreich (01:38,53 Minuten). Sie gewann den Titel vor Ana Jelusic (CRO, 01:38,82 Minuten) und der Amerikanerin Resi Stiegler (01:39,37 Minuten). Maria Riesch (GER, 01:40,13 Minuten) wurde hinter Therese Borssen (NOR, 01:39,76 Minuten) Fünfte.

Maria Riesch kann ihre Medaille nicht verteidigen:
Die Nachwuchsfahrerin des DSV hatte am Freitag im Slalom die Silbermedaille zu verteidigen, was knapp misslang. Doch auch ohne Medaillen konnte Riesch bei dieser Junioren-WM mit guten Ergebnissen überzeugen. Vielleicht kann sie bei der letzten Entscheidung, dem Riesenslalom am Samstag, den 08. März noch zulegen.

Das Programm der Junioren-WM:
Das Programm der Junioren-WM erstreckt sich vom 02.-08. März 2003. Es folgt eine Auflistung der einzelnen Tagesveranstaltungen und -entscheidungen.

Sonntag, 02. März 2003:
Abfahrtstraining der Damen in Puy St. Vincent
Abfahrtstraining der Herren in Serre Chevalier

Montag, 03. März 2003:
Abfahrtstraining der Damen in Puy St. Vincent
Abfahrtstraining der Herren in Serre Chevalier

Dienstag, 04. März 2003:
Abfahrt der Damen in Puy St. Vincent
Abfahrt der Herren in Serre Chevalier

Mittwoch, 05. März 2003:
Super-G der Damen in Puy St. Vincent
Super-G der Herren in Serre Chevalier

Freitag, 07. März 2003:
Slalom der Damen in Mont Genevre
Riesenslalom der Herren in Briancon-Serre Chevalier

Samstag, 08. März 2003:
Slalom der Herren in Mont Genevre
Riesenslalom der Damen in Briancon-Serre Chevalier

Kombinationswertung:
Die Kombinationswertungen werden aus den addierten Ergebnissen von Abfahrt, Riesenslalom und Slalom ermittelt.

Organisation, Information und Kontakt:
Briançonnais Ski Organisation
N. Pain
SCSD - Télécabine de l'Aravet
F-05240 La Salle les Alpes, FRA
fon: +33 (492) 25 55 40
fax: +33 (492) 24 71 09
mail: npain@serre-chevalier-ski.com