Experten schätzen die Gesamthöhe der Investitionen für die Weltmeisterschaften in St. Moritz auf eine Milliarde Schweizer Franken bzw. 666.666.666,- €. Damit wird die Corviglia zum teuersten und gleichzeitig modernsten Skiberg der Welt. Was sagen wohl die Stammgäste von St. Moritz dazu: "Peanuts!"?