Natürlich wissen wir nicht, ob sie ein Auto hat, aber Karen Putzer braucht zumindestens keines, um sich einen "Kurven-fliehkraft-Kick" zu holen! Die stille und zurückhaltende Persönlichkeit hat sich auf der Piste immer unter Kontrolle - anschließend kann sie sich meistens ausgelassen freuen.

Karen ist die Beste!
Nach drei Weltcupsiegen und weiteren Platzierungen unter den ersten Zehn, läuft diese Saison großartig für sie! Das Publikum jubelt mit ihr: In Cortina d'Ampezzo (ITA) reichte es beim Riesenslalom für einen erfreulichen dritten Platz. Damit setzt sie ihre Erfolgsspur als beste Fahrerin des italienischen Teams fort.

"Ihre" Strecke:
Im Dezember 2001 italienischer Doppelsieg in St. Moritz (SUI) - beim Super-G-Weltcup-Rennen lag Putzer vor ihrer Landsfrau Daniela Ceccarelli. Schon zweimal gewann Karen in St. Moritz im Super-G. Allein mit diesem Vertrauen hatte sie wohl eine Sekunde Vorsprung bei der diesjährigen WM.

Riesig!
Der Riesenslalom scheint dem Mädel aus Nova Levante besonders zu liegen. Seit ihrem Sieg in Lenzerheide (SUI) ist Karen Putzer Weltcup-Führende in dieser Spezialdisziplin. Das machte sie sowohl für die WM, als auch fürs kleine Kristall-Kügelchen am Saisonende, zur Top-Favoritin.

Steckbrief:
Geboren: 29.09 1978 in Bolzano
Nation: ITA
Größe: 161 cm
Gewicht: 59 kg
Hobbies: Romane, Musik, Schlafen

Ausrüster:
Ski: Rossignol
Bindung: Rossignol
Schuhe: Lange

Erfolge:
Ihre ersten Weltcuppunkte sammelte sie in Cortina d'Ampezzo (ITA) 1996, als sie beim Riesenslalom Neunte wurde, jetzt ein kurzer Blick in ihren Karrierespiegel. Die einzelnen Disziplinen sind wie folgt abgekürzt: DH=Abfahrt, SG=Super-G, GS=Riesenslalom, SL=Slalom, K=Kombination

Olympische Spiele:
2002 in Salt Lake City (USA):
SG (4), GS (4)
1998 in Nagano (JPN):
DH (8), SG (3), GS (2)

Weltmeisterschaft:
2001 in St. Anton (AUT):
DH (11), SG (8)
1999 in Vail/Beaver Creek (USA):
DH (4), SG (1), GS (1)
1997 in Sestriere (ITA):
DH (17), SG (13)
1996 in Sierra Nevada (SPA):
DH (16), SG (23)

Weltcup 2002/03:
Lillehammer (NOR), GS (1)
Lillehammer (NOR), SG (1)
Lillehammer (NOR), DH (11)
Are (SWE), GS (9)
Innsbruck Patscherkofel (AUT), SG (10)
Innsbruck Patscherkofel (AUT), DH (16)
Innsbruck Patscherkofel (AUT), SG (15)
St. Moritz (SUI), GS (6)
St. Moritz (SUI), DH (20)
St. Moritz (SUI), SG (24)
Maribor (SLO), GS (15)
Cortina d'Ampezzo (ITA), GS (12)
Cortina d'Ampezzo (ITA), SG (2)
Cortina d'Ampezzo (ITA), SG (5)
Cortina d'Ampezzo (ITA), DH (12)
Bormio (ITA), GS (6)
Semmering (AUT), GS (8)
Lenzerheide/Valbella (SUI), DH (27)
Val d'Isère (FRA), GS (3)
Val d'Isère (FRA), SG (8)
Lake Louise (CAN), SG (28)
Lake Louise (CAN), DH (15)
Lake Louise (CAN), DH (5)
Park City (USA), GS (2)

Weltcup 2001/02:
Altenmarkt-Zauchensee/Flachau (AUT), GS (10)
Altenmarkt-Zauchensee/Flachau (AUT), SG (2)
Åre (SWE), K (13)
Åre (SWE), GS (4)
Åre (SWE), DH (18)
Cortina d'Ampezzo (ITA), GS (5)
Cortina d'Ampezzo (ITA), SG (3)
Berchtesgaden (GER), GS (15)
Saalbach-Hinterglemm (AUT), K ()
Saalbach-Hinterglemm (AUT), SL ()
Saalbach-Hinterglemm (AUT), DH ()
Saalbach-Hinterglemm (AUT), DH ()
St. Moritz (SUI), SG (6)
St. Moritz (SUI), DH ()
Val d'Isère (FRA), GS ()
Val d'Isère (FRA), SG ()
Val d'Isère (FRA), SG ()
Sestrieres (ITA), SL ()
Lake Louise (CAN), SG ()
Lake Louise (CAN), DH ()
Lake Louise (CAN), DH ()
Copper Mountain (USA), SL ()
Copper Mountain (USA), GS ()
Sölden (AUT), GS ()