Sie macht sich offenbar zu viel Druck und bremst sich dadurch selber aus. Nun kann die Lady aus Neusiedl endlich wieder lachen: "Skifahrerisch habe ich es drauf, im Rennen will ich aber offenbar zu viel." So ihr Kommentar nach dem glücklichen dritten Platz bei der Abfahrt in Cortina d'Ampezzo (ITA).

Doppelsieg:
Wie wär's mit noch so einem Stockerlplatz, wie im Dezember in Lenzerheide (SUI)? Da fuhr sie bei der Abfahrt vor ihrer Landsfrau Brigitte Obermoser auf den 1. Platz. Das schweisst zusammen und gibt Rückhalt im Team - und von ihren vielen Fans: Michaela Dorfmeister ist seit ihrem Abfahrtssieg bei der WM 2001 in St. Anton in ihrer Popularität enorm gestiegen.

Noch 'ne Party?
"Dorfi" wird bei der WM neben Abfahrt, Super-G und Riesenslalom auch die Kombi bestreiten - genug Möglichkeiten für einen Medaillenrang. Beim letzten Mal kamen etwa 1000 Fans zur WM-Party, um mit ihrer Michi zu feiern - gibt es in diesem Jahr eine Wiederholung? Die Herausforderer müssen sich jedenfalls warm anziehen.

Ätschibätschi!
Wer hätte gedacht, dass sie ihren triumphalen Erfolg bei der letzten WM in St. Moritz wiederholen kann? Jetzt hat sie auch eine Goldmedaille im Super-G. Und das bei Wetterbedingungen - häufiger Wechsel der Windrichtung - die allen anderen Favoritinnen den Stockerlplatz 'vermasselten'! Respekt vor dieser Leistung - und ein weiterer Sieg für das österreichische Team.

Steckbrief:
Geboren: 25.03 1973 in Wien
Nation: AUT
Heimatverein: New Sport Association Pernitz Unter
Größe: 173 cm
Gewicht: 68 kg
Sprachen: Deutsch, Englisch
Hobbies: Golf, Klettern, Volleyball

Ausrüster:
Ski: Blizzard
Bindung: Marker
Schuhe: Nordica
Helm: Uvex
Brille: Uvex

Erfolge:
Debüt gab sie im Jahre 1983 - nun werfen wir einen kurzen Blick in ihren Karrierespiegel.
Die einzelnen Disziplinen sind wie folgt abgekürzt: DH=Abfahrt, SG=Super-G, GS=Riesenslalom, SL=Slalom, K=Kombination

Olympische Spiele:
2002 in Salt Lake City (USA):
DH (9), SG (6), GS (4), K (5)
1998 in Nagano (JPN):
DH (18), SG (2)

Weltmeisterschaft:
2003 in St. Moritz SSUI):
SG (1)
2001 in St. Anton (AUT):
DH (1), SG (24), GS (8)
1999 in Lake Loiuse (USA):
DH (2), SG (3), K (6)
1997 in Sestriere (ITA):
DH (16), SG (8), GS (17), K (12)
1996 in Sierra Nevada (ESP):
DH (11), SG (29), GS (9), K (12)

Weltcup 2002/03:
Maribor (SLO), GS (4)
Cortina d'Ampezzo (ITA), GS (5)
Cortina d'Ampezzo (ITA), SG (12)
Cortina d'Ampezzo (ITA), DH (3)
Bormio (ITA), GS (3)
Semmering (AUT), GS (12)
Lenzerheide/Valbella (SUI), K (7)
Lenzerheide/Valbella (SUI), DH (1)
Val d'Isère (FRA), GS (3)
Val d'Isère (FRA), SG (3)
Lake Louise (CAN), SG (5)
Lake Louise (CAN), DH (4)
Lake Louise (CAN), DH (12)
Aspen (USA), SG (7)
Park City (USA), GS (24)
Sölden (AUT), GS (12)

Weltcup 2001/02:
Altenmarkt-Zauchensee/Flachau (AUT), GS (6)
Altenmarkt-Zauchensee/Flachau (AUT), SG (1)
Altenmarkt-Zauchensee/Flachau (AUT), DH (1)
Lenzerheide (SUI), DH (6)
Åre (SWE), K (7)
Åre (SWE), GS (1)
Åre (SWE), DH (9)
Cortina d'Ampezzo (ITA), GS (4)
Cortina d'Ampezzo (ITA), SG (8)
Cortina d'Ampezzo (ITA), DH (7)
Berchtesgaden (GER), GS (1)
Saalbach-Hinterglemm (AUT), K (3)
Saalbach-Hinterglemm (AUT), DH (3)
Saalbach-Hinterglemm (AUT), DH (8)
St. Moritz (SUI), DH (8)
Val d'Isère (FRA), GS (3)
Val d'Isère (FRA), SG (6)
Lake Louise (CAN), SG (6)
Lake Louise (CAN), DH (3)
Lake Louise (CAN), DH (2)
Copper Mountain (USA), GS (7)
Sölden (AUT), GS (1)