Zwölf Spitzenfahrer, zwölf Extrem-Fotoshooter, ein Skigebiet der Sonderklasse und das nötige Equipment in Form von Helicopter, Kamera, Berg, Schnee und Sonne ... worum es ging und bis zum 9. Dezember geht? Natürlich um das ultimative Bild und um die eindrucksvollsten Momentaufnahmen von Extremsportlern im Wettstreit mit den Naturgewalten der Berge.

Im Team auf der Suche nach dem 'BigPic':
RedBull brachte sie für einen Wettkampf der besonderen Art zusammen, schickte zwölf Teams (jeweils ein Freerider und Fotograf) auf den Weg nach Alaska und stellte ihnen die Aufgabe zur lückenlosen Dokumentation des Bigmountain-Erlebnisses rund um Haines. In den verschiedenen Kategorien gingen Athleten und Fotografen auf Motiv-Jagd. Spektakuläre Aufnahmen, eindrucksvolle Impressionen und Stimmungsbilder sind das Ergebnis des achttägigen Shootings.

Die Teams (Fahrer/Fotograf):
Die Creme de la Creme hat sich hier zum Wettstreit eingefunden. Hier die Teams:

Guerlain Chicherit - Dan Ferrer
Chris Davenport - Scott Markewitz
Hugo Harrison - Ulrich Grill
Pierre-Yves Leblanc - Jean-Marc Favre
Andrea Binning - Tony Harrington
Kaj Zackrisson - Christoffer Sjostrom
Enak Gavaggio - Seb Leon
Jennifer Ashton - James Lozeau
Anne Cattelin - Paolo Biamonti
Rick Greener - Fred Foto
Jamie Burge - Dave Reddick
Sverre Liliequist - Alexander Klun

Die Qual der Wahl:
Redakteure und ehemalige Weltmeister haben in getrennten Wahlen bereits ihr Urteil über die Foto-Ergebnisse abgegeben, doch der wichtigste Abstimmungs-Wettbewerb läuft noch bis zum 9. Dezember. Dort kann jeder mitmachen und seine Wahl für das beste Bild treffen (siehe Link). Der People's Choice Award wird dann am 31. Januar 2003 im Rahmen der weltweit größten Party der Ski-Industrie, den 2003 Powder Magazine Poll and Video Awards in Las Vegas an die 'Auserwählten' verliehen.