Maxxx: Wer ist Dein Favorit für den Gesamtweltcup (Damen/Herren)?
KaGu: Hallo Leute! Freu mich mit Euch ein wenig zu chatten :-); Favorit: aamodt, kostelic

Sven: Hallo Kagu, was machst Du im Moment beruflich? Bist Du für ORF unterwegs?
KaGu: Mach im Sommer immer viele Charitygeschichten, von Golf-Events bis Kartrennen ...
Werde heuer im Winter wieder Incentives und noch dazu eine neue Serie in den USA fahren, mixture aus ParallelRS, der nach 20 min in einen Lauf zusammen geht. Ähnlich wie skiercross!

Jule: Hallo KaGu, wie gehts Deinem Sohn? Wie alt ist er jetzt?
KaGu: Sohnemann gehts prima. Ein Lauser ....

Martin: Wie ist Deine Verbindung zu Armin Bittner und seinem Junioren-Team oder Verein?
KaGu: Stehen immer in Kontakt. Finde ich eine super Sache. Solltet ihr alle unterstützen.

Skifan: Warum sind die Österreicher eine so starke Skination? Wegen den vielen Bergen?
KaGu: In österreich ist der Skisport Nr.1!! Deutschland hat 100 versch. gute Sportler in den versch. Sportarten.

Stephan: Hälst Du es für verantwortungslos, bei solch einem Wind wie gestern das Rennen durchzuführen?
KaGu: Im RS geht es nicht um die Verletzung, eher darum, dass die Rennen nicht ganz fair ablaufen ... Das ist ein bisschen wie würfeln!

Tanja: Kommst Du in Deiner Freizeit noch oft zum Skifahren?
KaGu: Geh immer gerne, liebe Tiefschneefahren auch mit dem board!

Stephan: Bist Du schonmal vom Start ferngeblieben, weil Dir das Wetter zu gefährlich war?
KaGu: Nein, hätte ich aber manchmal machen sollen. Da fehlt wahrscheinlich die Kraft auch die Konsequenzen zu tragen.

Tom: Was hälst Du von Förderungsprogrammen wie dem Junior Ski Team von Armin Bittner? Hälst Du sie für sinnvoll oder werden die Kinder damit überfordert?
KaGu: die Kinder haben superspaß. Fordern muss man jeden. Die Grenzen kommen bei jedem verschieden. Man muss sie halt ausloten um sie kennnenzulernen. Für Kinder sicher genauso gut wie für Erwachsene.

Skiman: Kannst Du uns ein Reiseziel für die Osterferien empfehlen - zum skifahren!?
KaGu: Für Ruhe. kleine Skigebiete wie ... Für Aktion große wie Ischgl, Sölden, Kitzbühel ...

Jens: Wie geht es Luca? :-)
KaGu: Luca wächst und gedeiht. Spricht alles durcheinander. Lustige Zeit momentan. Aber auch anstrengend, weil er alles will und noch wenig kann ...

Martin: Wie kann man das Junior Team unterstützen?
KaGu: spenden... und auch mit Kindern Sport machen.

Franky: Hast Du Tipps zum Präparieren von Skiern? Ich möchte im nächsten Urlaub mindestens 80 Sachen schnell fahren!
KaGu: Kauf dir einen Atomic. Der läuft von allein so schnell ...

mosez: Guten Morgen =). Was sagst du zu dem Materialunterschied: vor 25 Jahren und heute?
Findest du, dass dadurch das Verletzungsrisiko stark gestiegen ist?
KaGu: Vor 2 Jahren war es mal kurz nicht unter Kontrolle. Jetzt sind die Limits der kurzen Skier bekannt und akzeptiert.

Jens: Wärst Du bei dem Wind gestern gestartet?
KaGu: Im RS ja, bei den schnellen Disziplinen nein.

Bögie: Wann hast du mir Skifahren angefangen?
KaGu: Mit ca. 4. War mir aber alles zu kalt ... Dauerte noch 2 Jahre bis ich es richtig toll fand.

Timmy: Bringst Du Luca das Skifahren bei, wenn er alt genug ist?
KaGu: Ich werde mich bemühen. Er ist so aktiv, dass er nicht 2 min. ruhig sitzen kann, bin gespannt wie sich das auf der Piste auswirkt!

?: Was für Skier fährst Du?
KaGu: Immer noch Atomic. Bleib auch dabei. Liegt mir wie die angewachsenen Füße ...

Franky: Muss man als Skifahrer im Weltcup seine Skier selbst waxen etc.?
KaGu: Jeder Fahrer hat einen Servicemann.

Berni: Wie viele Tage ist man als WC-Fahrer im Jahr unterwegs? Gibt es da überhaupt Zeit für einen Urlaub?
KaGu: Ca. 250 Tage unterwegs. Urlaub 4 Wochen. Aber ohne Sport geht nix.

Maxx: Was hälst Du von Events in der City. In Graz, Düsseldorf etc. ?
KaGu: Finde ich eine super Sache. Sollte mehr sein.

Tom: Bevorzugst Du die längeren Bretter von früher oder die neuen Kurzen?
KaGu: Die Kurzen. Es macht mehr Spaß.

Franky: Und wo wohnt man, wenn man unterwegs ist. Eher in Hotels oder günstiger in Pensionen bzw. Ferienhütten?
KaGu: Der Weltcup wohnt immer in guten Hotels. Erholung ist wichtig um eine Superleistung zu bringen.

Sven: Warst Du schon in einer Skihalle fahren?
KaGu: Ja, in Japan. Bin aber lieber draußen. Kein Wunder, mit den Bergen vor der Nase.

Tom: Gibt es in Österreich auch Förderprogramme wie das Junior Ski Team?
KaGu: Ja, aber die laufen eher über den nationalen Verband. Kein Verbund aus ehemaligen Läufern. Das Nachwuchsproblem ist ja auch nicht wirklich vorhanden in Ö.

Katharina: Hat der Skisport noch eine Zukunft? Die globale Erwärmung spricht doch eigentlich dagegen ... sowohl im Freizeit- als auch im Rennbereich ...
KaGu: Ich denke die ersten Gegenmaßnahmen werden langsam in Gang gesetzt. Vielleicht schaffen wir es alle noch rechtzeitig. Denn dann wird sicher nicht nur der Skisport in Mitleidenschaft gezogen.

Jens: Wie könnte man aus Deiner Sicht ein Skiwochenende im Weltcup attraktiver machen? Ich sehe, dass immer nur die Fanclubs zuschauen, sonst aber keiner (direkt live)
KaGu: Die Zeiten der Telekommunikation haben auch ihre Nachteile. Fernsehen macht bequem, oder nicht?

?: Was würdest Du davon halten, die Startintervalle beim Rennen auf 20 Sekunden zu verkürzen, damit mehr Action dabei ist!
KaGu: Davon halte ich nix. Es geht sowieso alles viel zu schnell. Wenn dann kürzere Läufe und dafür mehr. oder mehr Parallelrennen. Gibt auch gute Spannung.

Klaus: Glaubst das WC-Rennen auch einmal in Skihallen stattfinden werden?
KaGu: Glaub ich schon. Gerade so Parallelevents wären dafür ideal.

mosez: Was machst du sonnst noch so alles im Schnee außer Skifahren?
KaGu: Snowboarden, Skaten, Purzelbäume schlagen, Schneemann bauen, meinen Freund küssen ...

Bernie: Bist Du auch im Skiverband tätig?
KaGu: Nicht direkt. Bemühe mich um den Skisport als öffentl. Vertreter. skifahren und Sport allgemein ist die Hälfte meines Lebensinhaltes, minimum.

Franky: Wow: Servicemann, gute Hotels ... wahrscheinlich noch Masseur, gesponsortes Auto und viel Geld... nicht schlecht :-)
KaGu: Wenns läuft dann läufts ... ohne Leistung schauts leider anders aus.

Sven: Wie weit hast Du es zum nächsten Skilift?
KaGu: Zu Fuß 10 min.!

Fritz: Versendest Du auch Autogramme? Wie komme ich dran?
KaGu: Schick mir ein Kuvert nach Kirchberg. Ich mach den Rest ... Adresse auf meiner Homepage. ok?

Tanja: Wann glaubst Du, dass der Herminator und die Renate wieder ins Geschehen eingreifen werden?
KaGu: Bei Hermann sehe ich nach wie vor dunkle Wolken am Himmel ... Renate gebe ich da viel mehr Chancen.

Seb: Siehst Du Deine ehemaligen Kollegen noch oft?
KaGu: Bei events im Sommer und auch beim Skifahren auf dem Gletscher. Macht mir immer viel Spaß sie zu treffen. Sind noch immer gut befreundet!

Seb: Wer meinst Du gewinnt heute in Sölden?
KaGu: Cuche vor Eberharter, der Cuche hatte nämlich einen Mörderfehler.

Maxx: Wie ist beim Skifahren das Verhältnis von Kraft und Technik?
KaGu: Wenn das Gefühl die Sache miteinander verbindet, steht einem guten Resultat nix im Wege ... höchstes ein langsamer Ski!

.mosez: Du hast ja schon viele Teile der Welt gesehen. Hast du vielleicht mal drauf geachtet, wo die Lebenserhaltungskosten am günstigsten waren?
KaGu: Ich würde sagen, USA ist nicht schlecht. Man verdient viel, Kosten sind aber normal!

Tanja: Wenn Dein Sohn auch einmal Skiprofi werden würde, würde er für Österreich oder für Deutschland fahren?
KaGu: Erstmal eher Österreich. Aber man kann nie genau sagen, was das Leben bringt, wie man bei mir gesehen hat. Vielleicht verliebt er sich auch mal in eine hübsche Germanin!

Seb: Welche Rennen bist Du am liebsten gefahren?
KaGu: Anspruchsvolle steile Hänge. Die flachen Teile waren für meine Gewichtsklasse ein Nachteil.

Blinker: Ist Österreich dein Lieblingsland oder würdest du gerne auswandern?
KaGu: Ich fühl mich sehr wohl zu hause. Ich glaub, das geht fast jedem so, dass er es dort am schönsten findet, wo man als Kind aufgewachsen ist. Betonung auf fast allen ...

Blinker: Bist Du nicht verheiratet?
KaGu: Nein, einige Jahre nicht mehr. Hab einen netten Freund. Das mit der Ehe hat heutzutage einen anderen Stellenwert bekommen. Überall wo man hinschaut kracht es ... leider

Sven: Wann können wir wieder etwas neues von Dir lesen (Homepage)?
KaGu: War sommerfaul, aber jetzt gehts wieder los.

Seb: Bist Du oft am Hang, wenn Du es so nah hast?
KaGu: Hängt vom Wetter, Schnee und Babysitter ab, aber so ca 3 mal in der Woche.

Tanja: Glaubst Du, dass der Herminator an seine Leistungen anknüpfen kann, wenn er wieder fährt? Seine Verletzungen waren ja sehr schwer.
KaGu: Ich glaube, er hat immer noch Schmerzen und nicht das Gefühl im Bein wie vor dem Unfall. Sowas läßt auch die Psyche nicht kalt. Vielleicht wirds sogar nix mehr. Das wäre jammerschade. Aber Schwarzenegger hat ihm ja eine Rolle im nächsten Aktionfilm angeboten. Ich wär sofort dabei ... hab wahrscheinlich zuwenig Muskeln ...

Sony: Warst Du schon mal auf Buckelpisten unterwegs?
KaGu: Oja, in Vail gibt es davon ganze Regionen. Ist manchmal lustig, aber den ganzen Tag wär mir das zu unruhig.

mosez: Wieviel anders ist eigentlich der östereichische Duden im Gegensatz zum deutschen? =)
KaGu: Total anders, glaubs mir. Aufmerksam, dass du das bemerkst.

Sony: Hast Du Dir jemals Eine Freeskiing-Veranstaltung im Bereich Big Mountain angeschaut? Würdest Du da mitfahren wollen?
KaGu: Glaub, meine Risikobereitschaft hat sich mit Lucas erscheinen etwas zurückgezogen. Wär mir zu unüberschaubar.

Seb: Hast Du ein Lieblingsskigebiet?
KaGu: Vail, Lech, Kirchberg/Kitzbühel. Oder einfach schöne Tiefschneehänge.

Redaktion: Liebe KaGu, vielen Dank, dass Du an unserem Chat teilgenommen hast. Wir wünschen Dir alles Gute und geben Dir noch die Gelegenheit für ein paar nette Worte :-)

KaGu: Wirlich gern beschehen. Liebe grüße an Euch alle auch von Luca und einen schönen Winter!!
Eure Kagu