Was kann man denn im Sommer machen, das etwas fun, außergewöhnlich, gesund und unvergesslich ist, wenn man jung schön und reich ist? Das klingt wohl schon einmal schön amerikanisch, ne?
In den USA hat man immer neue Ideen und die Antwort auf diese Frage heißt ... Sommer-Camp! Strand ist 'out'. Der neue Trend liegt in den Bergen.

Tja, aber was kann man dort wirklich tun?
Einfach alles, was mit den Bergen zu tun hat. Meistens fährt man natürlich Sommer-Ski auf den Gletschern.
Die Berge sind im Sommer einfach klasse: gemeint ist echtes Sommerwetter und Hitze in Kombination mit Schnee und Wintersport! Hey, einfach toll! Dazu geben die besten Trainer ihre neuesten Tipps zum Erlernen und Durchführen eines 360° Ski Sprungs, zum absolvieren eines Half-Pipe Rides, Jumps, Buckelpisten-Ski und freeride ...

Ski ist aber nicht alles:
Die Berge im Sommer bieten viel mehr als im Winter und Nachmittags könnt ihr dort sogar Mountainbike fahren oder klettern, Paintball spielen, Skateboard fahren, Schwimmen oder Wasser-Rampen-Ski-Sprung machen. Halt alles was fun bringt. Geil, ne? Und obwohl ihr danach sicherlich ganz nass seid, bei 2500 Metern Höhe werdet ihr dennoch gar nicht auskühlen, weil es Sommer ist. Super toll!

Dieser Traum ist für jeden und gegen einige hundert Euros jetzt erhältich.
Entweder in Kanada, in Neu-Seeland oder in den Vereinigten Staaten, (Whistler/Blackcomb Mountain, Whistler, B.C., Canada, Snow Park, Lake Wanaka, New Zealand und Mt. Hood, Oregon, USA), werden sich die jungen X Sport Freaks aus der ganzen Welt ohne Eltern treffen um zusammen Sport zu treiben, aber vor allem Spaß zu haben.

Lust zum Mitmachen?
Dann rasch auf diese Webseiten (siehe Links)!