Corinne Rey-Bellet bestach durch ihre Technik und ihren Kampfgeist. Zudem legte sie den Mut an den Tag, den es braucht, um bei den Abfahrten den Sprung auf das Treppchen zu schaffen. In der Saison 2001/2002 hatte sie sich besonders über ihren Erfolg in der Heimat in Lenzerheide gefreut. "Endlich hat es geklappt in der Lenzerheide. Ich danke Euch allen für die tolle Unterstützung vor, während und nach dem Rennen."

Im Mai 2002 heiratete sie. Knapp vier Jahre später, am 30. April 2006, erschütterte die Nachricht von der Ermordung Rey-Bellets die gesamte Ski-Szene. Ihr Mann hatte sie erschossen und im Anschluss Selbstmord begangen. Tausende Fans kondolierten im Anschluss auf der Internetseite des Stars.

Steckbrief:
Vorname: Corinne
Name: Rey-Bellet
Ort: 1873 Les Crosets
Disziplin: Alpin
Kader: Nationalmannschaft
Geburtstag: 2. August 1972
Hobbys: Sport allgemein, Kochen, Lesen
Lieblingsgetränk: Rivella
Lieblingsessen: Chateau Briand

Fan Club:
Corinne Rey-Bellet Fan-Club
Philippe Simon
1873 Val d'Illiez